Lukas Kreitmeier und Michael Saller feiern bei der Coastal-WM (1. bis 3. November) in Hongkong (CHN) eine Premiere nach Maß. Mit Platz drei im Vorlauf fixieren die ÖRV-Athleten ihren Platz im sonntägigen A-Finale.

Das Ziel der ÖRV-Athleten bei der ersten Teilnahme an einer Coastal-WM war die direkte Qualifikation für das A-Finale der Top-16. Und dieses Ziel haben Lukas Kreitmeier und Michael Saller erreicht. Die ÖRV-Athleten konnten nach einer Kollision zu Beginn über die Mitte des Rennens gut mit der Spitze mithalten und mussten sich im Ziel nach 4.000 Meter nur dem Team Hongkong und Monaco geschlagen geben. 

Das Finale mit österreichischer Beteiligung findet um 11.45 Uhr Ortszeit (+7 Std.) statt, diese werden auch auf www.worldrowing.com live zu sehen sein.

Link:

Offizielle Website der Coastal-WM www.wrcc2019.com