Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Sitemap

Ruderschlag allgemein

Schlagablauf

Schlagphasen

Bootstechnik

Übungen

Analyse

bootstechnik:stemmbretteinstellung:neigung

Stemmbrettneigung

Neigung des Stemmbretts - steil (rot) bzw. flach (gelb)


Viele Stemmbretter erlauben auch eine Verstellung der Stemmbrettneigung. Auch hier gilt das Grundprinzip, dass die Stemmbrettneigung bequem sein soll.

Bewährt haben sich Stemmbrettneigungen von etwa 42 +/- 3 Grad, wobei Frauen etwas flachere Stemmbretter fahren. Personen mit eingeschränkter Sprunggelenksbeweglichkeit sollte ebenfalls flachere Stemmbretter wählen.


  • Ein steiles Stemmbrett erleichtert die Kraftübertragung über den Zehenballen, da das Bein annähernd im rechten Winkel zum Stemmbrett steht.
  • Ein flacheres Stemmbrett erlaubt eine weitere Auslage (weiter ins Heck)

Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit des Sprunggelenks fahren flachere Stemmbretter.


⇐ Stemmbretteinstellung

⇐ Ruder- und Bootstechnik

⇐ Home

bootstechnik/stemmbretteinstellung/neigung.txt · Zuletzt geändert: 2017/08/10 16:36 von veronikaebert