Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Sitemap

Ruderschlag allgemein

Schlagablauf

Schlagphasen

Bootstechnik

Übungen

Analyse

schlagzyklus:bugwaertigeu:endzugposition

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Endzugposition

Als Endzugposition wird jene Position, bei der die Schultern am weitesten in Richtung Bug befinden, bezeichnet.

Korrekte Endzugposition - gerader Rücken, waagrechter Blick, der ganze Körper ist unter Spannung

Der Winkel der Ruder zur Bootslängsachse beträgt 30-35 Grad.

Korrekte Stellung der Ruder in der Enzugposition


Der Blick sollte waagrecht – parallel zur Wasseroberfläche sein, z.B. kannst du im Mannschaftsboot auf auf den Nacken des Vordermanns/der Vorderfrau schauen, oder - als Schlagmann/Schlagfrau oder im Einer einen entfernten Punkt in der Landschaft betrachten.


In der Endzugspoition hängt der Körper in den Schuhen, die Fußsohlen haben nur mehr über den Fussballen etwas Kontakt zum Stemmbrett.

Die Schultern sind Richtung Bug gezogen, die Schulterblätter befinden sich neben der Wirbelsäule.

Die Ellenbogen befinden sich in Körpernähe, und werden nicht zu weit vom Körper abgespreizt.


Überlanges Vorbeiziehen an den Hüften ist wenig vortriebswirksam, relativ mühsam und sollte daher vermieden werden - der Schlag endet VOR und nicht neben dem Körper

Der Zug an den Hüften vorbei bringt nichts


Gefühl bei richtiger Endzugposition: Du spürst Körperspannung zwischen dem Zehenballen und dem Scheitelpunkt am Kopf. Gefühlmäßig drückst du mit dem Hinterhaupt nach oben in den Himmel.

Gefühl, den Hinterkopf Richtung Himmel zu drücken


⇐ Home

⇐ Ruderschlag

schlagzyklus/bugwaertigeu/endzugposition.1482858154.txt.gz · Zuletzt geändert: 2016/12/27 18:02 von veronikaebert