Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Sitemap

Ruderschlag allgemein

Schlagablauf

Schlagphasen

Bootstechnik

Übungen

Analyse

schlagzyklus:durchzug:mittlererdurchzug

Mittlerer Durchzug

Nach dem Antritt, der vor allem durch den Beintritt geprägt war, bewegt sich im mittleren Durchzug der Sitz weiter Richtung Bug. Der Oberkörper schwingt ebenfalls in Richtung Bug. Die Arme sind in dieser Schlagphase weitgehend gestreckt.

Mittlerer Durchzug - Der Oberkörper schwingt Richtung Bug, die Beine werden weiter gestreckt

Die 2. Durchzugsphase beginnt, wenn durch Streckung der Beine im Antritt bereits viel Kraft auf das Blatt übertragen worden ist, der Kniewinkel beträgt etwa 90 Grad, die Hände sind über dem Stemmbrett. Die Beine und der Sitz haben ihre maximale Geschwindigkeit erreicht, der Oberkörper ist noch in annähernd der gleichen Position wie in der Auslage.

In der 2. Durchzugsphase bekommen die Fersen wieder Kontakt zum Stemmbrett und übertragen Kraft auf das Stemmbrett. Die Knie werden weiter gestreckt und der Oberkörper beginnt sich in Richtung Bug zu bewegen - die Kraftentwicklung erfolgt nun über die hintere Oberschenkel- und die Gesäßmuskulatur.


⇐ Durchzug

schlagzyklus/durchzug/mittlererdurchzug.txt · Zuletzt geändert: 2017/08/10 13:13 von veronikaebert