Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sicherheit:vorbereitung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
sicherheit:vorbereitung [2020/07/28 17:50]
veronikaebert
sicherheit:vorbereitung [2020/08/02 17:06] (aktuell)
veronikaebert [Ausrüstung vorbereiten]
Zeile 38: Zeile 38:
 Sinnvolle Ausrüstungsgegenstände:​ Sinnvolle Ausrüstungsgegenstände:​
  
-  * Wasserdichter Sack +  ​* **Wasserdichter Sack** 
-  ​Shirt zum Wechseln +  * **Kleidung** ​zum Überziehen/​Wechseln: winddichte ​Weste, Regenjacke 
-  * Socken ​zum Wechseln +  * Wassersportschuhe (falls ausgestiegen werden muss) 
-  * Winddichte ​Weste +  ​* **Getränk** 
-  * Regenjacke +  ​* **Werkzeug** (10er-Schlüssel,​ Schraubenzieher) 
-  * Getränk +  ​* **Spanngurt ​oder Seil** ​- zur Fixierung des Bootes 
-  * Werkzeug (10er-Schlüssel,​ Schraubenzieher) +  * **Sonnenschutz**ausrüstung ​(Creme, Kappe, Brille) 
-  * Spanngurt - zur Fixierung des Bootes ​oder für "​Notreparaturen"​ +  ​* **Erste-Hilfe-Ausrüstung** 
-  * Sonnenschutzausrüstung ​(Creme, Kappe, Brille) +  ​* **Klebeband** zur Notreparatur eines Bootes 
-  * Erste-Hilfe-Ausrüstung +  ​* **Gefäß zum Ausschöpfen** eines voll geschlagenen Bootes. Die professionelle Lösung dafür sind sogenannte Lenzeimer. 
-  * Klebeband zur Notreparatur eines Bootes +  ​* **Schwimmweste** (für Schleußungen auf der Donau verpflichtend,​ bei tieferen Wassertemperaturen dringend empfohlen) 
-  * Gefäß zum Ausschöpfen eines voll geschlagenen Bootes. Die professionelle Lösung dafür sind sogenannte Lenzeimer. +  * bei der Befahrung von Wasserstraßen: ​**Schiffahrtszeichen** u.Ä. aus der Anlage der Wasserstraßenverkehrsordnungverordung ​**auf´s Handy laden** 
-  * Schwimmweste (für Schleußungen auf der Donau verpflichtend,​ bei tieferen Wassertemperaturen dringend empfohlen) +  * bei unbekannten Strecken ​**Google-Maps-Offlinekarte** des befahrenen Bereichs auf das Handy laden
-  * bei der Befahrung von Wasserstraßen:​ Schiffahrtszeichen u.Ä. aus der Anlage der Wasserstraßenverkehrsordnungverordung auf´s Handy laden +
-  * bei unbekannten Strecken Google-Maps-Offlinekarte des befahrenen Bereichs auf das Handy laden+
  
 {{:​sicherheit:​wasserdichter_sack.jpg?​300|}} {{:​sicherheit:​wasserdichter_sack.jpg?​300|}}
Zeile 67: Zeile 65:
  
   * **gemeinsame Kommandos** genutzt werden, die von allen verstanden werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Ruderer/​innen aus verschiedenen Vereinen bzw. Ländern erstmals miteinander fahren. Wird ein Kommando nicht oder nur mit Zeitverzögerung verstanden, können Gefahrensituationen entstehen, die leicht vermeidbar sind.   * **gemeinsame Kommandos** genutzt werden, die von allen verstanden werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Ruderer/​innen aus verschiedenen Vereinen bzw. Ländern erstmals miteinander fahren. Wird ein Kommando nicht oder nur mit Zeitverzögerung verstanden, können Gefahrensituationen entstehen, die leicht vermeidbar sind.
 +
 +{{:​sicherheit:​stoppen_1.jpg?​700|}}
 +
 +//Kommando "​Stoppen"​ - die Blätter werden flach aufs Wasser gedrückt (im Bild etwas übertrieben dargestellt). Wichtig bei Gefahrensituationen//​
  
 ---- ----
sicherheit/vorbereitung.1595951459.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/07/28 17:50 von veronikaebert