Der erste Weltcup der Saison am Wochenende (15.-17. April) in Varese ist für Österreichs Ruderer gleichsam auch der erste internationale Wettkampf der Saison. Insgesamt neun ÖRV-Ruderer werden in vier Bootsklassen bei der ersten Weltcupstation an den Start gehen.

Magdalena Lobnig eröffnet im Damen Einer im Vorlauf 4 um 10:15 Uhr die Regatta aus österreichischer Sicht. Bereits im Vorlauf warten hier Jeannine Gmelin, WM-Fünfte im Vorjahr, und das „Urgestein“ Ekaterina Karsten aus Weißrussland auf Lobnig. Für den direkten Aufstieg ins Semifinale A/B reicht nur der Sieg. Magdalena Lobnig bleibt cool: „Wir werden sehen, es wird schon passen.“

Für Bernhard und Paul Sieber im Leichtgewichts-Doppelzweier der Herren wird es im Vorlauf 1 um 10:55 Uhr erstmals ernst. Im Vorlauf rudern sie gegen die Schweiz, Portugal, Dänemark (mit den Olympia-Siegern von 2012 Rasmuss Quist und Mads Rasmussen) sowie die Türkei und Angola. Ein zweiter Platz ist für den direkten Aufstieg notwendig.

Kurz darauf wird der Leichtgewichts-Vierer ohne der Herren im Vorauf 3 um 11:20 Uhr in den Wettkampf starten. Die Gegner im Vorlauf heißen Italien 1 und 2 , Irland und die USA. Die beiden schnellsten Boote finden sich sofort im Semifinale A/B wieder, für alle anderen geht es in den Zwischenlauf.

Last but not least, ist der Damen Doppelzweier in der Besetzung Lisa Farthofer und Leonie Pless an der Reihe. Der Startschuss für Vorlauf 1 fällt um 11:55 Uhr. Aufgrund der wenigen Meldungen in dieser Bootsklasse reicht bereits ein zweiter Platz, um sich direkt für das A-Finale zu qualifizieren. Mit dem österreichischen Boot werden sich die Ukraine, China, Italien und Dänemark um diese beiden Plätze matchen.

ÖRV-Mannschaft Weltcup Varese (15.-17. April)

Freitag, 15. April 2016

Vorläufe

W1x (Einer): Magdalena Lobnig (VST Völkermarkt): 10:15 Uhr

LM2x (LG-Doppelzweier): Paul Sieber (STAW Wien) / Bernhard Sieber (STAW Wien): 10:55 Uhr

LM4- (LG-Vierer ohne): Julian Schöberl (WSV Ottensheim) / Florian Berg (Nautilus Klagenfurt) / Alexander Chernikov (LIA Wien) / Markus Lemp (RV Wiking Linz): 11:20 Uhr

W2x (Doppelzweier): Lisa Farthofer (WSV Ottensheim) / Leonie Pless (WRK Donau): 11:55 Uhr

Weltcup Varese auf worldrowing.com