In allen Altersklassen sind heute ÖRV-Athleten im Rahmen der Weltmeisterschaften in Rotterdam (21. – 28. August) im Einsatz. Den Anfang machten die Junioren mit ihren Zwischenläufen.

Valentina Tollinger, Johanna Kristof, Carmen Fink und Miriam Kranzlmüller kamen im Zwischenlauf des Juniorinnen-Doppelvierers aus Rang fünf ins Ziel, für sie gehe es nun im Semifinale C/D weiter. Paul Heindl und Julian Brabec verpassten mit Rang vier im Zwischenlauf des Junioren-Doppelzweiers den Einzug ins Viertelfinale. Die jungen ÖRV-Athleten möchten nun im Finale E noch einmal eine gute Leistung zeigen.

Bei den U23-Athlten stehen heute die Finalläufe auf dem Programm.

 

ÖRV-Mannschaft bei den Weltmeisterschaften in Rotterdam (21. – 28. August 2016)

Junioren

JW4x (Doppelvierer): Valentina Tollinger/Johanna Kristof/Carmen Fink/Miriam Kranzlmüller – Ergebnis Zwischenlauf

JM2x (Doppelzweier): Paul Heindl/Julian Brabec – Ergebnis Zwischenlauf

 

Offizielle Website WM

Website Worldrowing