Seit Anfang April beschäftigt der Österreichische Ruderverband den neuen Jugendkoordinator Karl Ivanics. Zu den Aufgaben des 27-Jährigen zählen die Organisation und die Koordination der Verbandsjugendarbeit, die Betreuung des Projektes Talentauslese und Schulbewerbe sowie die Unterstützung der Vereine bei der Anwerbung von Nachwuchstalenten. All diese Aufgaben übt Karl Ivancis in Zusammenarbeit mit dem Bereichsleiter Junioren Christoph Engl und dem Sportdirektor aus.

Ivanics kann auf Erfahrung im Rudersport zurückgreifen, in den Jahren 2016 und 2017 war er bereits als Trainer/ Betreuer beim Coupe de la Jeunesse Poznan bzw. der Internationalen DRV Junior Regatta München, der U19 EM Krefeld und der U19 WM Trakai im Einsatz. Der ÖRV konnte mit Karl Ivanics die Position bestens besetzen.