Der Leichtgewichts-Doppelzweier mit Louisa Altenhuber/Laura Arndorfer und der Vierer ohne mit Gabriel Hohensasser, Maximilian Kohlmayr, Florian Walk und Rudolph Querfeld haben heute bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Plovdiv (Bulgarien) die WM im C-Finale beendet. 

Louisa Altenhuber und Laura Arndorfer (Leichtgewichts-Doppelzweier) mussten sich in ihrem Lauf nur der Crew Casey/Walsh aus Irland geschlagen geben, das Boot aus Deutschland konnten die ÖRV-Athletinnen auf Abstand halten und im Laufe der WM ein zweites Mal hinter sich lassen. „Wir wussten, dass im Finale alle noch einmal alles geben, wir sind auch schnell rausgekommen und haben über die Strecke unseren Rhythmus gefunden. Wir wussten, dass die Irinnen im Endspurt stark sind“, sagt Louisa Altenhuber. „Wir haben von Rennen zu Rennen Erfahrung gesammelt und es motiviert zu sehen, dass wir uns weiterentwickelt haben und sich Training bezahlt macht.“ Altenhuber/Arndorfer beenden ihre erste WM auf dem 14. Gesamtrang.

Gabriel Hohensasser, Maximilian Kohlmayr, Florian Walk und Rudolph Querfeld kamen im C-Finale des Vierer ohne auf Rang vier über die Ziellinie – Gesamtrang 16 der Weltmeisterschaften. Den Sieg holte sich die Crew aus den USA vor Frankreich und Neuseeland. „Auf den ersten 500 Metern sind wir in Rückstand geraten und konnten diesen nicht mehr aufholen. Es ist nicht das Endergebnis, das wir uns vor der WM vorgestellt haben, aber wir wissen, dass wir für nächstes Jahr deutlich härter an uns arbeiten müssen„, sagt Maximilian Kohlmayr.

Morgen, Sonntag, kämpft Magdalena Lobnig im A-Finale des Damen Einers um 11.19 Uhr (MEZ) um eine WM-Medaille.

ÖRV-Team Weltmeisterschaft in Plovdiv/BUL (9. – 16. September) 

Ergebnisse Tag 7 

Nachmittag 

Leichtgewichts-Doppelzweier (LW2x) 

Finale C: 1. Aoife Casey/Denise Walsh (IRL) 7:05,77 Min.; 2. Louisa Altenhuber/Laura Arndorfer (AUT) 07:08.29 Min. –  Endrang 14

Vierer ohne (M4-) 

Finale C: 1. USA (Alexander Richards/Clougher Michael/Nicholas Mead/Dariush Aghai) 5:48,74 Min.; 4. Österreich (Gabriel Hohensasser, Maximilian Kohlmayr, Florian Walk, Rudolph Querfeld) 05:54.80 Min. –  Endrang 16

Website WM: www.wrch2018.com

Website FISA: www.worldrowing.com