Durch Zufall haben wir erfahren, dass die Umsetzanlage Altenwörth im Oberwasser gesperrt ist und wollen hiermit die entsprechende Mitteilung veröffentlichen:

Informationsservice: lokal gültige Verkehrsvorschriften

Es liegt eine neue Nachricht für die Binnenschifffahrt für den Bereich Altenwörth in Österreich in der Originalsprache deutsch von DoRIS vor, die von dem/der BMVIT am 17.04.2020 um 11:08 Uhr verfasst wurde:

Wasserstraßen-und verkehrsbezogene Nachricht Nummer 43/00 aus 2020,

Meldung des/der Schifffahrtsaufsicht Krems.

Diese Nachricht gilt in der Zeit vom 27. April 2020 bis 31. Dezember 2020 für Kleinfahrzeuge in alle Richtungen.

Diese Nachricht gilt für den Fluss Donau, Strom-km 1979.1 bis 1982.0

Ergänzender Text in Originalsprache: Wegen Errichtung einer Organismenwanderhilfe ist die Umsetzanlage für Ruderfahrzeuge im Kraftwerksbereich Altenwörth (Strom-km 1980, linkes Ufer), in beide Richtungen gesperrt. Die Schleusenaufsicht wurde angehalten die Sportruderfahrzeuge bei den Sportbootschleusungen nach Möglichkeit mitzuschleusen. Entsprechende Infotafeln mit der Telefonnummer der Schleuse +43 504321 6670 und dem Hinweis auf die Gegensprechanlagen bei den Warteländen für Sportboote werden aufgestellt.

 

Bitte um Beachtung, dass in allen Schleusen das Tragen von Rettungswesten Pflicht ist!

Zukünftig werden wir hier über entsprechende Informationen der Schifffahrtsaufsichten und der Obersten Schifffahrtsbehörde berichten.

Eventuelle Mängel (Schwemmholz, Schlamm, defekte Waggerln etc) an den Umsetzanlagen bitte an office@viadonau.org melden.

 

Der Vorstand des Österreichischen Ruderverbandes